Fremdwort


Fremdwort
fremd:
Das altgerm. Adjektiv mhd. vrem‹e›de, ahd. fremidi, got. framaÞeis, niederl. vreemd, aengl. fremeđe ist eine Ableitung von dem im Nhd. untergegangenen gemeingerm. Adverb *fram »vorwärts, weiter; von - weg« (mhd. vram, ahd. fram, got. fram, engl. from, aisl. fram; vgl. ver...) und bedeutete ursprünglich »entfernt«, dann »unbekannt, unvertraut«. Abl.: 1Fremde »Person, die aus einem anderen Land stammt; Unbekannte‹r›« (mhd. vremde; noch in neuerer Zeit oft mit Gast gleichgesetzt, beachte Zusammensetzungen wie »Fremdenbuch, -heim, -verkehr«); 2Fremde »Land fern der Heimat« (mhd. vrem‹e›de »Entfernung, Trennung, Feindschaft; fremdes Land«); Fremdling (mhd. vremdelinc); zu der heute veralteten Ableitung »fremden« (mhd. vremden »fremd machen, entfremden, fernbleiben«) gebildet sind befremden »fremdartig berühren« (15. Jh.), dazu Befremden und befremdlich (17. Jh.), entfremden »fremd machen« (mhd. entvremden), ferner das heute besonders als literarisches Fachwort bekannte verfremden »unerwartet verändern, distanzieren, verwirren« (im 19. Jh. für »fremd machen, werden«). – Zus.: Fremdenlegion ( Legion); Fremdkörper (nach 1900 in der medizinischen Fachsprache); Fremdwort (Anfang des 19. Jh.s; dafür im 16. Jh. »fremdes Wort«).

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fremdwort — Fremd|wort [ frɛmtvɔrt], das; [e]s, Fremdwörter [ frɛmtvœrtɐ]: aus einer fremden Sprache übernommenes oder mit Wörtern oder Wortteilen aus einer fremden Sprache gebildetes Wort: der übertriebene Gebrauch von Fremdwörtern; ☆ für jmdn. ein… …   Universal-Lexikon

  • Fremdwort — Fremdwörter sind Wörter, die aus anderen Sprachen übernommen wurden. Das Fremdwort ist hinsichtlich Lautstand, Betonung, Flexion, Wortbildung oder Schreibung der Zielsprache meistens so unangepasst, dass es (im Gegensatz zum integrierteren… …   Deutsch Wikipedia

  • Fremdwort — Frẹmd·wort das; (e)s, Fremd·wör·ter; ein Wort, das aus einer anderen Sprache in die eigene Sprache übernommen wurde und das im Schriftbild oder in der Aussprache noch fremd wirkt: ,,Sauce ist ein Fremdwort aus dem Französischen, das heute meist… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Fremdwort — das Fremdwort, ö er (Grundstufe) Wort, das aus einer Fremdsprache übernommen wurde Beispiel: Sie gebraucht oft Fremdwörter …   Extremes Deutsch

  • Fremdwort — Fremdwortn 1.dasistfürihneinFremdwort=dafürhaterkeinVerständnis,keinEmpfinden(AnstandistfürihneinFremdwort).1950ff. 2.FremdwörtersindGlückssache:scherzhafterTrostspruch,wenneinerFremdwörterfalschanwendetoderfalschausspricht.1920ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Fremdwort — Frẹmd|wort Plural ...wörter …   Die deutsche Rechtschreibung

  • (Für jemanden) ein Fremdwort sein — [Für jemanden] ein Fremdwort sein   Die Redewendung bedeutet »jemandem als geistige oder seelische Haltung fremd sein«: Großzügigkeit ist für diese Leute ein Fremdwort. Noch vor wenigen Jahren war Rücksichtnahme ein Fremdwort für ihn …   Universal-Lexikon

  • Lehnwörter — Ein Lehnwort ist das Ergebnis einer sprachlichen Entlehnung, bei der ein Wort aus einer Sprache (Gebersprache, Quellsprache) in eine andere Sprache (Nehmersprache, Zielsprache) übernommen wird. Die Gebersprache ist bei Entlehnungen nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Materialentlehnung — Ein Lehnwort ist das Ergebnis einer sprachlichen Entlehnung, bei der ein Wort aus einer Sprache (Gebersprache, Quellsprache) in eine andere Sprache (Nehmersprache, Zielsprache) übernommen wird. Die Gebersprache ist bei Entlehnungen nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Wortentlehnung — Ein Lehnwort ist das Ergebnis einer sprachlichen Entlehnung, bei der ein Wort aus einer Sprache (Gebersprache, Quellsprache) in eine andere Sprache (Nehmersprache, Zielsprache) übernommen wird. Die Gebersprache ist bei Entlehnungen nicht… …   Deutsch Wikipedia